Aktuell 2017

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:00 Uhr

FRAUEN IN DER BRD UND DDR 1949-1990-2015: ZWEI HÄLFTEN EINES GANZEN?

Als Auftaktveranstaltung zur Konferenz Helga Konrad, Gabriele Heinisch-Hosek, Alice Schwarzer
WOMEN IN POST-COMMUNIST COUNTRIES. A NEGLECTED PROBLEM?
findet am Mittwoch, dem 21.Oktober 2015 ein Abend im Bruno Kreisky Forum statt, an dem Frauenministerin Gabriele HEINISCH-HOSEK und Wiens Frauenstadträtin Sandra FRAUENBERGER die Eröffnungsstatements halten werden. Das Impulsreferat hält die bekannteste Vertreterin der deutschen Frauenbewegung und Gründerin/Herausgeberin der Frauenzeitschrift EMMA:

ALICE SCHWARZERAlice Schwarzer

Anschließend findet eine kurze Diskussion mit Alice Schwarzer, der deutschen Soziologin Uta Schlegel und der Kuratorin der Konferenz, Slavenka Drakulic statt, die von Eva Nowotny, Mitglied im Vorstand des Bruno Kreisky Forums moderiert wird.

In englischer und deutscher Sprache (mit jeweiliger Simultandolmetschung)



Newsletter

WAS UNGLEICHHEIT REDUZIERT

Genial Dagegen
kuratiert von Robert Misik

Does Anyone Want to Replace the U.S. as the Great Power in the Middle East? 

Ellen lapison in World Politics Review http://worldpoliticsreview.com/