Aktuell 2017

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19:00 Uhr

WOHLSTAND FÜR ALLE?

 

Marcel Fratzscher

MARCEL FRATZSCHER
Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität Berlin

Nach dem Vortrag Diskussion mit
CHRISTIAN KERN

Österreichischer Bundeskanzler

Moderation:
ROBERT MISIK, Journalist und Autor


"Wohlstand für alle" – das ist seit Ludwig Erhard das Credo der deutschen Politik. Und auch bei uns hat das Ideal des Wohlstands, der alle hebt, lange gewirkt. Doch heute haben viele Menschen das Gefühl, dass dieser Deal aufgekündigt ist. Die Ungleichheit steigt an – in Bezug auf Einkommen, Vermögen und Chancen. Die Investitionen sinken, die Abhängigkeit vom Staat nimmt zu, die soziale Teilhabe nimmt ab. Der Verteilungskampf wird härter. Verantwortlich dafür ist primär die hohe Chancenungleichheit, die Menschen davon abhält, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Marcel Fratzscher zeigt, wie die Politik die Chance der Zuwanderungswelle nutzen kann und was sie tun muss, um die Spaltung der Gesellschaft abzuwenden. Im Gespräch mit Bundeskanzler Christian Kern wird versucht, auszuloten, welche Chancen es für eine progressive Politik in Europa heute gibt.


Für diese Veranstaltung ist die schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich: einladung.kreiskyforum@kreisky.org.

Bei Anmeldung über die Homepage gilt die Bestätigung als Anmeldung.


Newsletter

THE TRUMP ADMINISTRATION AND THE MIDDLE EAST

Arab Changes in a Changing World
kuratiert von Gudrun Harrer

Walter Russel Mead

The Age of Trump