Tessa Szyszkowitz

  PHILOXENIA

  kuratiert von Tessa Szyszkowitz

 

 

 

 

Die Reihe Philoxenia wird von Tessa Szyszkowitz kuratiert und moderiert. Die Journalistin schreibt für profil, Cicero u.a. aus London.  Philoxenia ist die Willkommenskultur, die nicht erst Angela Merkel, sondern bereits die alten Griechen erfunden haben. Philoxenia bedeutet Liebe zum Fremden, oder auch: Gastfreundschaft. Schon die Hebräer wussten: „Denn durch sie (die Gastfreundschaft) haben einige, ohne es zu ahnen, Engel  beherbergt.“

Newsletter

WAS UNGLEICHHEIT REDUZIERT

Genial Dagegen
kuratiert von Robert Misik

Does Anyone Want to Replace the U.S. as the Great Power in the Middle East? 

Ellen lapison in World Politics Review http://worldpoliticsreview.com/