KREISKY FORUM SPECIAL

 

FÜR DIE REPUBLIK
Die österreichische Sozialdemokratie als historische Freiheitsbewegung 

Für die Republik

Mit Georg Brockmeyer, Kommunikationschef der SPÖ, Hanna Lichtenberger, Politologin und Historikerin, Institut für Politikwissenschaften der Universität Wien, Georg Spitaler, Wiener Politologe und Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung (VGA); Moderation: Robert Misik, Autor und Journalist; 10.4.018 

MÄRZ 1938
Über Nacht waren wir vogelfrei

März 1938

Begrüßung: Franz Vranitzky, Bundeskanzler a.D., Ehrenpräsident des Kreisky Forums; Gespräch mit Christian Kern, Bundeskanzler a.D., SPÖ Vorsitzender, Helene Maimann, Historikerin, Autorin, Ausstellungs- und Filmemacherin, Elisabeth Boeckl-Klamper, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes DÖW; Ehrengast: Rudi Gelbard, Holocaust-Überlebender und Zeitzeuge; Moderation: Sonja Kato, unikato communications; Fotos

REMARKABLE WOMEN

Remarkable Women

Gastgeberinnen: Gertraud Borea d‘Olmo (Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog)
Veronika Ratzenböck (österreichische kulturdokumentation); Verena Formanek, Designerin, Ausstellungs- und Sammlungskuratorin; 12.12.2017

ZUM GEBURTSTAG VON FRANZ VRANITZKY

Geburtstag Franz Vranitzky

Abendessen anlässlich des Geburtstages von Bundeskanzler Dr. Franz Vranitzky; Begrüßung: Rudlof Scholten, Präsident des Kreisky Forums; Glückwünsche: Christian Kern, Bundeskanzler a.D., SPÖ Parteivorsitzender; Festrede: Oliver Rathkolb; Musik: Timna Brauer und Marwan Abado; 12.11.2017

FENSTER AUF UND LUFT HEREIN

Stermann_Kern

Christian Kern, Österreichischer Bundeskanzler im Gespräch mit Dirk Stermann, Radiomoderator, Kabarettist und Autor; Begrüßung: Rudolf Scholten, Präsident des Bruno Kreisky Forums; 20.9.2017

EHRENPREIS DER BRUNO KREISKY STIFTUNG
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE

Wolfgang kaleck

 Verleihung im Bruno Kreisky Forum

Preisträger: Rechtsanwalt Wolfgang Kaleck in besonderer Anerkennung seiner juristischen Arbeit im Rahmen des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR); Laudatorin: Kathrin Röggla, Schriftstellerin; zum Preis: Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb Vorstandsmitglied der Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte; 19. Juni 2017

BRUNO KREISKY PREISE FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE  

Christine Okresek

Verleihung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Dr.in Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny, Vorsitzender des Kuratoriums der Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte; Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb, Vorstandsmitglied, Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte; Laudatio: Dr.in Marianne Schulze, Menschenrechtskonsulentin, Verleihung an: Queer Base; Laudatio: Dr.in Anna Sporrer, Vizepräsidentin des VwgH, Verleihung an: Mag.a Christine Okresek und das Team des Hauses Liebhartstal für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge; Laudatio: Barbara Frischmuth, Schriftstellerin, Verleihung an: Aslı Erdoğan in Stv. ihres Rechtsanwalts Erdal Doğan; 9. Juni 2017

BRUNO KREISKYS SONNENGELBER KÄFER

Kreisky Käfer

Präsentation im Technischen Museum Wien

Mit Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin TMW, Bundespräsident a. D. Heinz Fischer,
Oliver Rathkolb, Historiker; 29. März 2017

 BRUNO KREISKY PREISE FÜR DAS POLITISCHE BUCH 2016

Branko Milanovic

Hauptpreis an Branko Milanović für „Die ungleiche Welt. Migration, das Eine Prozent und die Zukunft der Mittelschicht“ (Suhrkamp-Verlag, 2016); Preis für das publizistische Gesamtwerk an
Armin Thurnher, Mitbegründer, Miteigentümer und Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter; Sonderpreis ’Arbeitswelten – Bildungswelten’ an Elke Gruber und Werner Lenz “Erwachsenen- und Weiterbildung Österreich“ (W. Bertelsmann Verlag, 2016); Sonderpreis an Ingrid Brodnig für „Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können“, (Brandstätter-Verlag, 2016); Preis für besondere verlegerische Leistungen erhielt der Verlag an nap - new academic press
Die Verleihungen fanden 26. Jänner und 22. März 2017 statt.

ERÖFFNUNG DES REGIONALBÜROS FÜR ZUSAMMENARBEIT UND FRIEDEN IN EUROPA
DER FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG IN WIEN

FES Wien

SICHERHEIT EUROPAS IM STRESS – IDEEN FÜR EINE NEUE ENTSPANNUNGSPOLITIK

Reinhard Krumm, Leiter des Büros Wien der FES, Franz Vranitzky, Bundeskanzler Österreichs a.D., Kurt Beck, Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung, Ministerpräsident a.D., Heinz Fischer, Bundespräsident Österreichs a.D., Lamberto Zannier, Generalsekretär der OSZE, Christine Muttonen, Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE Mitglied des österreichischen Parlaments, Rolf Mützenich, Stv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, MdB, Eberhard Pohl, Leiter der ständigen Vertretung Deutschlands bei der OSZE; 7. März 2017

 ARI RATH. Zur Erinnerung

Ari Rath zur Erinnerung

Matinee im Akademietheater

Nachruf: Doron Rabinovici; Lesung: Elisabeth Orth, Cornelius Obonya, Peter Knaack; Musik: Timna Brauer, Bela Koreny, Shmuel Barzilai, Marwan Abado, Viola Raheb; Gespräch: Heinz Fischer, Andreas Mailath-Pokorny, Heide Schmidt und Franz Vranitzky; Moderation: Alexandra Föderl-Schmidt; 29. Jänner 2017

ZUM GEBURTSTAG VON BRUNO KREISKY

Heinz Fischer

DER MUT ZUM UNVOLLENDETEN

Festvortrag von Heinz Fischer, Bundesprädient a. D., 23. Jänner 2017

Newsletter

DAS ANDERE ACHTUNDSECHZIG. Gesellschaftsgeschichte einer Revolte

Zerrissene Jahre
curated by Philipp Blom

Umgang mit dem Iran

Guido Steinberg, Experte für den Nahen und Mittleren Osten, in IP - Die Zeitschrift