Aktuell 2019

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.

Freitag, 08. Juni 2018, 18:00 Uhr

BRUNO KREISKY PREIS FÜR DAS POLITISCHE BUCH 2017

Mit freundlicher Unterstützung des Bruno Kreisky Forums

Das Karl-Renner-Institut lädt in Zusammenarbeit mit der sozialdemokratischen Bildungsorganisation und dem SPÖ-Parlamentsklub ein zur

Preisverleihung

BRUNO-KREISKY-PREIS FÜR DAS POLITISCHE BUCH 2017

an ARUNDHATI ROY
für „Das Ministerium des äußersten Glücks“
Aus dem Englischen von Anette Grube
Verlag S. Fischer, 2017

Einlass 17.00 bis 17.45 Uhr
(Bitte die Anmeldebestätigung beim Einlass vorweisen)

Ort
Bruno-Kreisky-Forum
Armbrustergasse 15, 1190 Wien

Eröffnung
SONJA KATO, Moderatorin

Begrüßungstalk
GERTRAUD AUER BOREA D‘OLMO, Generalsekretärin des Bruno-Kreisky-Forums
MARIA MALTSCHNIG, Direktorin des Karl-Renner-Instituts

Laudatio
BERND WRABETZ, Gesandter, ehemaliger österreichischer Botschafter in New Delhi

Übergabe des Preises durch Andreas Schieder, gf. Klubvorsitzender der SPÖ und Mitglied der Jury

Rede der Preisträgerin ARUNDHATI ROY

Durch den Abend führt Sonja Kato.
Das Gespräch wird in deutscher und englischer Sprache geführt und simultan gedolmetscht.
Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Getränkeempfang.

Information
Christine Eichinger
Karl-Renner-Institut
T 01-804 65 01-36
eichinger@renner-institut.at

Schriftliche Anmeldung bis Mittwoch, 30. Mai, erforderlich
=> Online-Anmeldung
oder per Post oder E-Mail:
Karl-Renner-Institut
1120 Wien, Khleslplatz 12
post@renner-institut.at

25 Jahre Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch.
Der Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch beruht auf einer Initiative der sozialdemokratischen Bildungsorganisation.
Im Gedenken an den 1990 verstorbenen österreichischen Staatsmann wird er seit 1993 jährlich durch das Karl-Renner-Institut in Zusammenarbeit mit vielen UnterstützerInnen vergeben.
Er gliedert sich in mehrere Kategorien (Hauptpreis für das Politische Buch, Preis für ein publizistisches Gesamtwerk, Sonderpreis zum Themenfeld „Arbeitswelten – Bildungswelten“, Preis für besondere verlegerische Leistungen, Anerkennungspreis).

Projektleitung: Barbara Rosenberg, Karl-Renner-Institut/SPÖ-Bildung, rosenberg@renner-institut.at

=> Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch

Wir danken für die Unterstützung:
Bank Austria AG
Casinos Austria
Flughafen Wien Aktiengesellschaft
GewerkschafterInnen in der SPÖ
Sozialdemokratische GewerkschafterInnen in der AK Wien
Gewista
PUBA Privatstiftung zur Unterstützung und Bildung von ArbeitnehmerInnen
Siemens AG
Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Österreich

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.
Falls Sie keine weiteren Zusendungen des Karl-Renner-Instituts wünschen, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff "Abbestellen" an post@renner-institut.at.

Newsletter

CHINAS GLOBALE STRATEGIE

China im Blick
kuratiert von Irene Giner-Reichl

Ari Rath-Preis 2019

Verleihung  an Helmut Brandstätter und Silvana Meixner