DI02. Februar 2016

Der unbekannte, grandiose Doktor Adler

Ein biographischer Essay von Robert Misik

Victor Adler hat die Arbeiterbewegung vereinigt, die Modernisierung des Landes erkämpft, er gab dafür sein Vermögen, wachte am Totenbett von Friedrich Engels und arbeitete sich tot. Mit sechzig sah er aus wie ein Hundertjähriger. Er war der größte Österreicher der Geschichte. Und dennoch wissen die meisten Leute kaum etwas über ihn. Ein Versuch, das zu ändern.

Zum Text

Victor Adler

DO28. Jänner 2016

Internationale Bürgermeister-Konferenz in Wien

N-O-W
International mayors conference

now conference

Am 21. und 22. Jänner 2016 fand in Wien die Internationale Bürgermeister-Konferenz N-O-W statt. Initiiert von Patricia Kahane, Präsidentin der Karl Kahane Foundation, dem österreichischen Multimedia Künstler André Heller und Andreas Babler, Bürgermeister von Traiskirchen. Kuratiert von Viola Raheb/Universität Wien, Hannes Swoboda/Präsident des Internationalen Institutes für den Frieden und Robert Misik/Journalist und Autor. Durchgefürht vom Kreisky Forum für interntaionalen Dialog.
Die beeindruckenden Ergebnisse von N-O-W finden sich hier:

Website
Facebook
Youtube

 

MI23. Dezember 2015

How Israeli Settlements Stifle Palestine’s Economy

by Nur Arafeh, Samia al-Botmeh, Leila Farsakh

Israel is marshaling pro-Israel forces in Europe as well as in the US against the European Union’s recently issued guidelines on labeling some of its settlement products, for fear that this will lead to stronger measures. Al-Shabaka’s Nur Arafeh, Samia al-Botmeh and Leila Farsakh debunk Israel’s arguments both as regards the impact on the Palestinian economy as well as on Palestinian workers.

MI04. November 2015

Yanis Varoufakis: MONEY AND POWER

YANIS VAROUFAKIS / THE VIDEO

MONEY AND POWER. Flooding Europe with Democracy

Das Audi Max der Wien war am 4. November 2015 hoffnunslos ausgebucht. Hier gibt es die Möglichkeit, den Vortrag von Yanis Varoufakis und die anschließende Diskussion mit Robert Misik, Kurator des Bruno Kreisky Forums für internationalen Dialog, „nachzuschauen!

MI04. November 2015

Nachdenken über Europa in Zeiten der Flüchtlingskrise

Am 2. November 2015 fand im Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog ein hochkarätiger Runder Tisch über die aktuellen Herausforderungen auf europäischer Ebene im Kontext der Flüchtlingskrise statt.
Thomas Seifert von der Wiener Zeitung war dabei und hat einen Bericht geschreiben.

 

DI03. November 2015

Aufstieg, Niedergang und neue Blüte

650 Jahre Universität Wien

Reflexionen über 100 Jahre Wissenschaft und Forschung
von Arnold Schmidt, Miglied des wissenschaftlichen Beirates des Bruno Kreisky Forums für internationalen Dialog


MO19. Oktober 2015

Frauen im Postkommunismus

Über diese Frage werden Expertinnen vom 21.-23.10. in Wien debattieren. Es reden u.a.: die Frauenministerin, Alice Schwarzer und die Kroatin Slavenka Drakulic. Sie resümiert in dem nachfolgenden gekürzten Text die Entwicklung der Frauen in Osteuropa seit dem Mauerfall. Das Symposium ist öffentlich.
Die legendäre EMMA hat die Motivation von Slavenka Drakulic, Kuratorin der Veranstaltung,veröffentlicht.

SO11. Oktober 2015

MEIN TRAUM VON EUROPA

Am 11. Oktober 2015 fand im Burgtheater die Jubiläumsfeier zu „60 Jahre Wiedereröffnung nach dem 2. Weltkrieg“ statt. Angesichts der dramatischen Zuspitzung der Flüchtlings- und Asylsituation in Europa stellte das Burgtheater die Matinee  ins Zeichen der Solidarität und richtete einen Appell an die „europäische Humanität“. „Wir müssen deutlich aufzeigen, dass wir von der Begegnung mit anderen Kulturen profitieren.“ (Karin Bergmann). Der Erlös der Matinee ging zugunsten der Flüchtlingshilfe der Caritas.

Im Mittelpunkt stand die bewegende Rede des Schrifstellers Josef Haslinger, „Mein Traum von Europa“. Diese ist hier im Volltext nachzulesen.


1 12 13 14 15 16 19