Kreisky Forum Specials

Buchpräsentationen

Nationale und internationale Verlage kooperieren mit dem Bruno Kreisky Forum, um Neuerscheinungen vorzustellen und aktuelle Themen zu präsentieren.

 

 

Bruno Kreisky Geburtstag

Alljährlich findet im Kreisky Forum am oder rund um den 22. Jänner eine Festveranstaltung in Gedenken an Bruno Kreisky Geburtstag statt. Eine prominente Persönlichkeit aus Politik, Wissenschaft oder Kultur hält einen Festvortrag unter dem Titel „Der Mut zum Unvollendeten“.

Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte

Der Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte wurde 1976 aus Anlass des 65. Geburtstags von Bruno Kreisky ins Leben gerufen, da dieser keine persönlichen Geschenke annehmen wollte. Auch Unternehmen und Institutionen, die nicht dem sozialdemokratischen Lager Österreichs zuzurechnen waren, beteiligten sich an der Aufbringung des Stiftungskapitals.

Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch

Der Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch wird seit 1993 jährlich vom Karl-Renner-Institut in Zusammenarbeit mit der sozialdemokratischen Bildungsorganisation verliehen. Mit diesem Preis wird im Sinne des Lebenswerks Bruno Kreiskys politische Literatur ausgezeichnet, die für Freiheit, Gleichheit, soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie und sozialen Zusammenhalt, Toleranz und die Freiheit der Kunst einsteht.

 

Das rote Jahrhundert

Hundert Jahre Republik, das waren auch ein „rotes Jahrhundert“. Sozialdemokratie und andere progressive Bewegungen begründeten und prägten die Republik, etablierten das „Rote Wien“, die Frauenbewegungen kämpften um Emanzipation und die 68er Generation erschütterten autoritäre Verhältnisse. In Kooperation mit dem Dr. Karl Renner Institut gaben wir uns auf eine Spurensuche entlang von hundert Jahren Weltverbesserung.