CHANGE THE GAME

WIE WIR UNS DAS NETZ VON FACEBOOK UND GOOGLE ZURÜCKEROBERN

Im Silicon Valley haben einige wenige Tec-Giganten globale Medienmonopole aufgebaut. Konzerne wie Google oder Facebook machen uns süchtig und sind nur auf den ersten Blick kostenlos, bequem und attraktiv. Die renommierte Journalistin Corinna Milborn und der Mediengründer Markus Breitenecker zeigen auf, wie die Machtkonzentration der Plattformkonzerne unsere Demokratie zerstört und benennen, was wir dagegen tun können. Sie entwickeln neue Ideen für einen öffentlich-rechtlichen Auftrag, der die europäischen Medien dabei unterstützt, eigene (Social-) Media-Destinationen mit Qualitätsanspruch zu entwickeln und dabei auf Kooperation statt Konkurrenz setzt, um gegen die US-Tec-Monopole zu bestehen.

Zum Buch CHANGE THE GAME diksutieren am 27. Juni 2018 in Isolde Charims Reihe "Demokratie reloaded" die Autor*innen Corina Milborn, PULS 4 Infochefin und Martin Breitenecker, PULS 4 Gründer mit Armin Thurnher, Herausgeber und Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter.

Change the game_Milborn

Newsletter

KRISENZONE EUROPÄISCHE UNION - EINE DEBATTE

Genial Dagegen
kuratiert von Robert Misik

Bruno-Kreisky-Preis für das Politische Buch für das Jahr 2017

Arundhati Roy: Das Ministerium des äußersten Glücks

Besuchen Sie uns auf Facebook Video auf Youtube ansehen Fotos auf Flikr ansehen
ISSUU Twitter Besuchen Sie uns auf Soundcloud